Artikel ist zur Zeit nicht verfügbar
> Start > 7 Wege zum Kerzen gestalten!

7 Wege zum Kerzen gestalten!
Kerzen gestalten<br/>Artikelnummer 447475 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 552725 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 428156 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 428156 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 438050 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 438050 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 438050 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 478601 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 428112 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 447084 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 415597 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 415575 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 569160 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 569160 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 946049 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 447442 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 587564 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 587564 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 587553 Anwendungsbeispiel Kerzen selber gestalten<br />Artikelnummer 948199
Bringen Sie mit selbst gestalteten Kerzen Lichterzauber in die besinnliche Adventszeit. Wir stellen Ihnen hier die 7 Möglichkeiten vor, wunderschöne Adventskerzen selber zu gestalten. Lesen und sehen Sie, wie sie Kerzen selber gießen und Kerzen tauchen.

Für die individuelle Gestaltung Ihrer Kerze können Sie Serviettentechnik verwenden oder bringen Verziermotive auf die Kerze auf. Sie können die Kerzen aber auch mit dem neuen Kerzenverzierkolben veredeln. Damit gelingt sogar die beeindruckende Encaustic-Technik. Entdecken Sie zudem die Möglichkeiten von Wachsdesigner und Fototransfer!

Eine selbstgemachte Kerze ist immer ein wunderschönes und sehr persönliches Geschenk!
 
Die 7 Wege zum Kerzen gestalten:

 

 



1. Weg: Anleitung zum Kerzen selber gießen

Kerzen gießen ? Schritt für Schritt ? So einfach geht's:
 
step 1 step 2 step 3

1. Paraffin oder Kerzenwachs im Wachsschmelztopf schmelzen. Tipp: Mal Bienenwachsplatten verwenden!

2. Evtl. die Wachsplatten etwas zerkleinern und Farbpigmente dazugeben.

3. Noch warm in Gläser oder Sikonformen gießen. Docht einbringen. Trocknen lassen.


Sie möchten Kerzen selbst gießen? Verwenden Sie dafür Kerzen-Paraffin, Kerzen-Kompositionswachs oder Gelwachs, das sowohl im Wachsschmelztopf wie auch in der Mikrowelle geschmolzen werden kann. Zum Einfärben geben Sie Wachspigmente im gewünschten Farbton in die Wachs-Masse. Aufpassen: Die Farbpigmente sind sehr farbintensiv!

Kerzen-Gelwachs eignet sich sehr gut zum Befüllen für Deko-Gläser, die sich beispielsweise durch Perlen, Muscheln und Schmuck-Steine noch veredeln lassen.

Vergessen Sie nicht den passenden Kerzendocht für Ihre Kerze: Je nach Stärke der Kerze benötigen Sie eine andere Dochtstärke.

Tipp: Sie können Kerzen auch mit Bienenwachsplatten gießen! Die Wachsplatten langsam schmelzen lassen und anschließend in Gläser oder Silikonformen füllen.


Anleitung Bienenwachskerzen selber machen

Legen Sie den Docht auf der einen Seite der Wabenplatte ein und drücken Ihn dort etwas fest. Beginnen Sie dann vorsichtig die Platte einzurollen - möglichst dicht, mit leichtem Druck. Achten Sie darauf, dass die Verarbeitungstemperatur bei etwa 25 Grad Celsius liegt - darunter lässt sich das Wachs schwer bearbeiten, darüber kann das Wachs schmelzen und dadurch seine Wabenstruktur verlieren. Die fertig aufgerollte Wabenplatte drücken Sie zur Verdichtung nochmals fest – fertig ist die selbstgemachte Bienenwachskerze.

Wabenplatten aus Bienenwachs eignen sich auch wunderbar für Ihre Weihnachtsdekoration. Stechen Sie mit Ausstechformen Motive aus den Bienenwachsplatten aus und hängen Sie diese an den Weihnachtsbaum oder nutzen sie als Geschenkanhänger. Als Bienenwachs-Kerzen verarbeitet verströmen die Wabenplatten einen unwiderstehlichen Honigduft!

2. Weg: Anleitung zum Kerzen tauchen

Kerzen tauchen ? Schritt für Schritt ? So einfach geht's:
 
step 1 step 2 step 3

1. Paraffin oder Kerzenwachs im Wachsschmelztopf schmelzen. Die gewünschten Farbpigmente darin auflösen.

2. Kerze kurz eintauchen.

3. Kerze herausnehmen und etwas trocknen lassen. Wiederholen Sie diesen Vorgang 2- 5x, je nach gewünschter Farbintensität.


Alternativ zum Selber gießen einer durchgefärbten Kerze, können Sie jede neutrale Kerze beliebig einfärben, indem Sie sie in mit Wachspigmenten gefärbten Wachs oder Paraffin eintauchen. Damit die Farbe gut annimmt, sollte dies mehrmals erfolgen. Achten Sie auch darauf, dass die Kerze zwischen den Tauchgängen ein wenig trocknet.



3. Weg: Anleitung zum Kerzen verzieren mit Wachsplatten, Wachsstreifen, Verziermotiven, Motivlochern und Ausstechformen

Die Wachsplatten und Wachsmotive lassen sich bei Raumtemperatur ganz einfach verarbeiten. Schneiden Sie das gewünschte Motiv mit dem Perforierstift oder Bastelmesser und einer Schneideunterlage aus der Wachsplatte aus oder verwenden Sie fertige Verziermotive. Tipp: Mit Hilfe von Schablonen, Motivlochern oder Ausstechformen können Sie sich wunderschöne Motive auch selbst zaubern. Stanzen Sie dafür Muster aus Wachsplatten aus!

Weitere Akzente setzen Sie mit Perlstreifen und Rundstreifen oder indem Sie mit dem Kerzenstift oder mit Acrylfarbe den Kerzen-Hintergrund bzw. die Wachsplatte bemalen. Sie können auch mit Dekobändern, Schmucksteinen oder anderen Accessoires arbeiten. Beachten Sie jedoch, dass brennbare Objekte entfernt werden müssen, wenn Sie die Kerze anzünden möchten.

Achten Sie bei der Verarbeitung darauf, dass die Kerze, das Verziermaterial und Ihre Hände Raumtemperatur haben, damit das Wachs durch leichtes Andrücken auf der Kerze hält. Wenn es zu kühl ist, können Sie ganz vorsichtig mit einem Fön nachhelfen.



4. Weg: Anleitung zum Kerzen gestalten mit Serviettentechnik

Kerze mit Serviettentechnik Auch mit der Servietten-Technik zaubern Sie ganz schnell und einfach wunderschöne Effekte beim Kerzen Gestalten. Schneiden Sie Ihr Motiv mit der Silhouettenschere aus der Serviette aus und kleben es mit dem speziellen Kerzenkleber Kerzen Potch auf. Durch die Verwendung dieses speziellen Serviettenklebers kann die Kerze nach dem Trocknen auch gefahrlos abgebrannt werden.

Zur Bastelanleitung Kerzen mit Serviettentechnik



5. Weg: Anleitung zum Kerzen gestalten mit dem Kerzenverzierkolben und der Encaustic-Technik

Kerzen können Sie wunderschön mit unserem Kerzenverzierkolben designen. Der Kolben mit seinen verschiedenen Aufsätzen funktioniert ähnlich wie ein Bügeleisen und ist vielfältig anwendbar. So lassen sich z.B. Gegenstände auf Kerzen befestigen oder Servietten anbügeln. Bei der Serviettentechnik das gewünschte Motiv ausschneiden und die oberste Schicht der Serviette auf die Kerze legen. Mit dem Bügeleisenaufsatz die Serviette einfach aufbügeln.

Sie können aber auch die Kerze mit der im Set enthaltenen Messingbürste oder der Schreibspitze bemalen und formen. Persönliche Geschenke z. B. zur Taufe, Hochzeit oder zum Geburtstag sind mit dem PEBARO Kerzenkolben leicht selbst kreiert.

Tipp: Das PEBARO Kerzen Gestalten-Set enthält neben dem Kerzen-Verzier-Kolben auch Kerzen, Wachsfarben und einiges mehr. Damit können Sie gleich loslegen!

Kerze mit Encaustic-Technik Mit dem Metallplatten-Aufsatz können Sie auch die Encaustic-Technik anwenden! In Kombination mit Encaustic-Wachsstiften und Encausticwachs können Sie beeindruckende Kerzen kreieren. Wir zeigen Ihnen, wie es geht.

Zur Bastelanleitung Encaustic-Kerzen



6. Weg: Anleitung zum Kerzen gestalten mit Wachsdesignern

Kerze mit Wachsdesigner Wachsdesigner sind spezielle Verzierstifte für Kerzen. Mit den Wachsdesignern können Sie Ihre eigene Wachsplatte herstellen. So einfach geht's: Malen Sie mit dem Wachsdesigner ein Motiv oder Muster auf eine Kunststofffolie auf und lassen es trocknen. Nun mit einem anderen Farbton übermalen. Nach dem Trocknen ist die selbst hergestellte Verzierwachsfolie fertig und kann auf eine Kerze aufgeklebt werden. Als Vorlage können Sie unsere Schablonen verwenden.

Zur Bastelanleitung Wachsdesigner-Kerzen



7. Weg: Anleitung zum Kerzen gestalten mit Kerzenpotch und Fototransfer-Technik

Kerze mit Fotoftransfer-Technik Mit dem Foto Transfer-Potch können Sie sogar Fotos auf Ihre Kerzen aufbringen! Es trocknet seidenglänzend und transparent auf und ist wasserfest.

So einfach geht's: Die Kerze mit dem Kerzenpotch bestreichen und trocknen lassen. Nun Kerze UND Foto zügig damit bestreichen und aufeinanderlegen. Sorgfältig andrücken, Klebereste abwischen und erneut trocknen lassen.

Zur Bastelanleitung Kerzenpotch



 

zurück zum Katalog