Neuheiten,Bücher, Farbe, Dekoration,Handarbeit, Didaktik Malen nach Zahlen Encaustic, Acrylfarben, Aquarellfarben,Windowcolor Basteln, Dekorieren, Kreativ, Decoupage, Serviettentechnik Optik, Fahrzeuge, Motor, Elektronik, Techcard, Schiffsmodelle Fotokarton, Stanzen, Bastelpapier,Krepppapier, Origami, Prägen, Motivlocher Stricken, Filzen, Stoffmalerei, Glasmalerei, Sticken Holz, Werkzeug, Brett, Bausatz
Kerzen, Seifen, gießen, Ton, Knete, Mosaik, Schminken, Gipsbinden Werkzeug, Zangen, Löten, Bohrer, Dioden, Sägen Perlen, Schmuck, Schnüre, Kinderschmuck, Schmuckzubehör Laminieren, Werkbank, Bosch, Maschinen, Fräsmaschine Laternen, Speckstein, Töpfern, Linoldruck, Farbtabletten, Brandmalerei
> Start > Kerzen selbst gestalten - Adventskerzen, festliche Kerzen, Hochzeitskerzen, Taufkerzen, Kommunionkerzen uvm.
Kerzen verzieren und gestalten

Material bestellen >>>

Anwendungsbeispiele GalerieBilder von Anwendungsbeispielen ansehen
1 25 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 18 19

Kerzen selbst gestalten

Wunderschöne Adventskerzen für die besinnliche Zeit - natürlich selbstgemacht

Die Adventszeits ist die Zeit von leuchtendem Kerzenschein und Plätzchenduft. Jetzt können Sie mit Ihren selbst gestalteten Kerzen eine besinnliche Atmosphäre zaubern. Wie’s geht verrät die
>> Anleitung zum Kerzen gestalten und Kerzen gießen

Wabenplatten aus Bienenwachs eignen sich auch wunderbar für Ihre Weihnachtsdekoration – stechen Sie mit Ausstechformen Motive aus den Bienenwachsplatten aus und hängen Sie diese an den Weihnachtsbaum oder nutzen sie als Geschenkanhänger. Als Bienenwachs-Kerzen verarbeitet verströmen die Wabenplatten einen unwiderstehlichen Honigduft. So einfach geht’s: Legen Sie den Docht... >> weiterlesen

Tipp: Eine selbstgemachte Kerze ist auch ein wunderschönes, sehr persönliches Weihnachtsgeschenk

Kerzen

Kerzen

Wachsplatten

Wachsplatten

Verziermotive, -streifen und Stifte

Verziermotive, -streifen und Stifte

Zubehör

Zubehör

Kerzen gießen

Kerzen gießen

Bienenwachskerzen
Bücher

Bücher

Kerzenhalter

Kerzen- und Teelichthalter

Anleitung Bienenwachskerzen selbst machen

Legen Sie den Docht auf der einen Seite der Wabenplatte ein und drücken Ihn dort etwas fest. Beginnen Sie dann vorsichtig die Platte einzurollen – möglichst dicht, mit leichtem Druck. Achten Sie darauf, dass die Verarbeitungstemperatur bei etwa 25 Grad Celsius liegt - darunter lässt sich das Wachs schwer bearbeiten, darüber kann das Wachs schmelzen und dadurch seine Wabenstruktur verlieren. Die fertig aufgerollte Wabenplatte drücken Sie zur Verdichtung nochmals fest – fertig ist die selbstgemachte Bienenwachskerze.

Anleitung Kerzen verzieren und gestalten

Die Wachsplatten und Wachsmotive lassen sich bei Raumtemperatur ganz einfach verarbeiten.
Schneiden Sie das gewünschte Motiv mit dem Perforierstift oder Bastelmesser und einer Schneideunterlage aus der Wachsplatte aus oder verwenden Sie fertige Verziermotive. Mit Hilfe von Schablonen, Motivlochern oder Ausstechformen können Sie sich wunderschöne Motive auch selbst zaubern. Weitere Akzente setzen Sie mit Perlstreifen und Rundstreifen oder indem Sie mit dem Kerzenstift oder mit Acrylfarbe den Kerzen-Hintergrund bzw. die Wachsplatte bemalen. Sie können auch mit Dekobändern, Schmucksteinen oder anderen Accessoires arbeiten. Beachten Sie jedoch, dass brennbare Objekte entfernt werden müssen, wenn Sie die Kerze anzünden möchten.
Achten Sie bei der Verarbeitung darauf, dass die Kerze, das Verziermaterial und Ihre Hände Raumtemperatur haben, damit das Wachs durch leichtes Andrücken auf der Kerze hält. Wenn es zu kühl ist, können Sie ganz vorsichtig mit einem Föhn nachhelfen.

Auch mit der Servietten-Technik zaubern Sie ganz schnell und einfach wunderschöne Effekte beim Kerzen Gestalten. Schneiden Sie Ihr Motiv mit der Silhouettenschere aus der Serviette aus und kleben es mit dem speziellen Kerzenkleber Kerzen Potch auf. Durch die Verwendung dieses speziellen Serviettenklebers kann die Kerze nach dem Trocknen auch gefahrlos abgebrannt werden.

Sie möchten Kerzen selbst gießen? Verwenden Sie dafür Kerzen-Paraffin, Kerzen-Kompositionswachs, Gelwachs oder Mikrowellen-Wachs, das sowohl im Wachsschmelztopf wie auch in der Mikrowelle geschmolzen werden kann. Zum Einfärben geben Sie Wachspigmente in die Wachs-Masse. Kerzen-Gelwachs eignet sich sehr gut zum Befüllen für Deko-Gläser, die sich beispielsweise durch Perlen, Muscheln und Schmuck-Steine noch veredeln lassen.
Vergessen Sie nicht den passenden Kerzendocht für Ihre Kerze: Je nach Stärke der Kerze benötigen Sie eine andere Dochtstärke.

Weitere Anleitungen und Bastelideen finden Sie auch in den ausgewählten Büchern zum Thema Kerzen verzieren und gestalten.

 

 

zurück zum Katalog